Casual Dating Portale im Vergleich

Casual Dating Portale bieten dir anonyme Kontakte um deine erotischen Fantasien niveauvoll auszuleben. Der Markt von Casual Dating Portalen ist rieseig, wir haben uns ein paar Anbieter angeschaut und auf dieser Seite die wichtigsten Informationen aufbereitet dargestellt.

Lovepoint
lovepoint
First Affair
first-affair
Secret.de
secret
Bewertung
Mitglieder
Auf einen Blick
  • Vielfacher Testsieger
  • Erfolgsgarantie
  • TÜV zertifiziert
  • Erfolgscoaching
  • 24h Telefonsupport
  • Livechat (Video)
  • anonyme Telefonkonferenz
  • Von T-Online wie Firendscout24
  • relativ neu und damit wenige Mitglieder
  • Masken, um das Profilbild zu anonymisieren
  • Credits-Währung
Link www.lovepoint.de www.firstaffair.com www.secret.de
Kosten / Preise
  • 6 Monate: 129,00 €
  • 12 Monate: 149,00 €
  • 6 Monate: 69,99 €
  • 12 Monate: 99,99 €
  • 6 Monate: 179,40 €
  • 12 Monate: 258,90 €
Anteil Frauen / Männer
♀ 63%
♂ 37%
♀ 35%
♂ 65%
♀ 32%
♂ 68%
Kostenlos ausprobieren Kostenlos ausprobieren Kostenlos ausprobieren

 

Was verbirgt sich hinter dem Casual Dating?

Datingportale und Singlebörse gibt es schon lange im Internet. In letzter Zeit ist in diesem Zusammenhang häufiger der Begriff Casual Dating zu lesen. In den letzten Jahren sind viele neue Anbieter an den Markt gegangen, welche sich an Frauen und Männer richten. Nur was verbirgt sich hinter dieser speziellen Form der Partnersuche dem Casual Dating eigentlich ?

Die neuzeitliche Bezeichnung „Casual Dating“ beschreibt eigentlich nichts anderes als eine „Beziehung ohne jegliche Verbindlichkeit“. Diese Lebensart existiert eigentlich schon lange, nur hatte sie bisher keine eigene Bezeichnung. Aufgeschlossene Menschen betreiben „Casual Dating“ schon lange, nur machen sie sich keine Gedanken darüber, dass diese Art des Rendezvous inzwischen im Trend liegt.

Grundlage des „Casual Datings“ ist das Motto „Alles Kann, nichts Muss“! Dabei handelt es sich meistens, um eine sexuelle und intime Beziehung zwischen zwei Menschen, denen bewusst ist, dass diese nicht langfristig sein muss. Der Trend bringt klare Vorzüge mit sich, was den Status einer Beziehung angeht.

Welche Arten von Anbieter gibt es?

Die Anbieter von Casual Dating Portalen arbeiten alle mit dem gleichen Ziel: Die Kontaktsuchenden sollen andere Männer, Frauen oder Paare für das ausleben der sexuellen Phantasien finden. Ob es sich dabei um die Partnersuche oder einen Seitensprung handelt ist letztendlich egal. Die Auswahl des richtigen Portales für eine Affäre kann sich als sehr schwer herausstellen, da jeder Anbieter unterschiedliche Leistungen kostenlos und/oder gegen Geld anbietet. Das Basis-Angebot ist in allen Portalen kostenlos, jedoch muss für Premiumleistung in der Regel ein monatlicher Betrag entrichtet werden. Hier sollten vorab die monatlichen Kosten der Anbieter verglichen werden.

Damit die Suche nach einem erotischen Verhältnis zum Erfolg wird, sollte die Anzahl der Mitglieder, sowie das Verhältnis Männer und Frauen auch als Auswahl Kriterium beachtet werden. Wer sich trotz unserer Vergleichsseite noch unsicher ist, kann im Internet viele weitere Erfahrungsberichten, Tipps und Tricks finden. Am besten einfach kostenlos Anmelden und das Portal ausgiebig testen bevor eine Mitgliedschaft abgeschlossen wird.

Vorteile der neuen Datingart

„Affäre“, diese Bezeichnung für eine Liebschaft gab es schon im Mittelalter. Nur haftet ihm etwas „schändliches“ an. Viele verbinden mit diesem Wort eine Frau, die eine sexuelle Verbindung zu einem verheirateten Mann hat. Im „schlimmsten“ Fall setzen Menschen eine Frau mit einer „Affäre“ einer Mätresse gleich. Ein Frau, die nur mit einem Mann ins Bett geht, weil sie sich einen Vorteil, zum Beispiel finanzieller Art, davon verspricht.

Beim One-Night-Stand, haben viele Angst vor dem Morgen „danach“. Die Bedenken, dass der intime „Spielgefährte“ letzter Nacht, vielleicht doch mehr möchte, ist ständig im Hintergrund. Sexuell offene Frauen, die bewusst nur nach einem Mann für eine Nacht suchen, weil sie gerade keine feste Partnerschaft möchten, fühlen sich hier oft als „Schlampe“ abgestempelt. Bei Männern hingegen toleriert das Umfeld One-Night-Stands meistens, ohne sie gesellschaftlich zu verurteilen.

Hier setzt das „Casual Dating“, mit seinem Motto „Alles Kann, nichts Muss“ an. Jeder, egal ob Mann oder Frau, hat die gleichen Rechte und bereits im Vorfeld sind die Rahmenbedingungen bekannt. Im Endeffekt führen Menschen, die Anhänger der „Casual-Dating-Szene“ sind, ein erotisch ausgefülltes Leben. Gesucht wird nach einem passenden Partner für ein unkompliziertes „Casual Date“ hauptsächlich im Internet. Hier ist es leichter jemand gleichgesinnten zu finden. Inzwischen gibt es speziell für „Casual Dating“ zahlreiche Webportale, auf denen sich Menschen mit den gleichen Interessen finden. Keiner muss hier eine gesellschaftliche Abwertung fürchten, nur weil er nicht den Partner für das ganze Leben sucht.